Die Stadt dankt dem Verein

Die Stadt dankt dem Verein

1024 576 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Mit diesem offiziellen Brief bedankte sich das Stadtoberhaupt von Gmunden beim Verein Pro Gmundner Straßenbahn für dessen visionäre Tätigkeit und den hohen finanziellen Beitrag zugunsten des Projektanteiles der Stadtgemeinde für die stadt.regio.tram. Endgültig gesichert wurde die Zukunft der Gmundner Straßenbahn im Jahr 2013 durch die Finanzierungsbeschlüsse der Stadt Gmunden und des Landes Oberösterreich zur Realisierung der zweigleisigen Verbindungsstrecke durch die Gmundner Innenstadt. Der Verein Pro Gmundner Straßenbahn beschloss daraufhin auf Antrag von Obmann Otfried Knoll, nahezu sein gesamtes, durch Spenden und Mitgliedsbeiträge angespartes Vermögen – einen sechsstelligen Eurobetrag – der Stadt Gmunden zur Verfügung zu stellen, als Beitrag für den Finanzierungsanteil der Stadt am StadtRegioTram-Projekt. Konkret sichtbares Zeichen für diesen Finanzierungszuschuss mit großer Symbolwirkung ist die Verzweigungsweiche am Franz-Josef-Platz, denn dort beginnt jener Neubauabschnitt durch die Innenstadt, der tatsächlich in die Zukunft führt.

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich