Herzlich Willkommen

Seit 1. September 2018 ist die Gmundner Straßenbahn nicht mehr der kleinste Straßenbahnbetrieb der Welt. Mit der Verbindung mit der Traunseebahn ist sie nun neu als TRAUNSEETRAM zu einem großen, modernen und zukunftsweisenden Verkehrsmittel geworden. Aber sie bleibt auch in Zukunft GMUNDENS STEILSTER STOLZ. Mit dieser stimmigen Botschaft konnte vor bald 30 Jahren nicht nur die bevorstehende Einstellung der Straßenbahn abgewendet werden. Vielmehr wurde durch die Überzeugungsarbeit unseres Vereines ein Gesamtprojekt gestartet, das sehr viele Menschen nicht für möglich gehalten haben: Der Ausbau der Gmundner Straßenbahn zu einem modernen Verkehrsmittel und der Zusammenschluss  mit der Traunseebahn zur stadt.regio.tram – Gmunden-Vorchdorf.

Am 1. September 2018 wurde dank unseres erfolgreichen Engagements aus einer unerschütterlichen Vision Realität. Aber wir haben noch viel vor! Teilen Sie die Vorfreude auf neue Projekte mit uns, arbeiten Sie in unserem einzigartigen Verein mit – Männer und Frauen, aber auch ernsthafte Jugendliche sind herzlich zum Mitgestalten eingeladen!

125 Jahre Gmundner Straßenbahn

Samstag, 31. August 2019

Feiern Sie mit uns das 125jährige Jubiläum der Gmundner Straßenbahn. Die Feierlichkeiten finden am Rathausplatz in Gmunden und auf der Strecke der Traunseetram statt.

Alle einsteigen bitte …

Am Samstag, dem 7. Dezember sowie am Samstag, dem 14. Dezember 2019 finden wieder die alljährlich veranstalteten Nikolaus- und Weihnachtsfahrten auf der Traunseetram statt. Bei der speziell bei Kindern sehr beliebten Nikolausfahrt, fährt am Samstag, dem 7. Dezember 2019 der Nikolaus im Nostalgietriebwagen von der Gmundner Keramik bis nach Engelhof mit und beschenkt die Kinder mit Süßigkeiten.

Ein Vergnügen wie zu Kaiser`s Zeiten ...

*****Nostalgiefahrten finden aufgrund der Corona-Maßnahmen erst ab 12. Juli 2020 statt .*****

Nostalgie auf der Traunseetram!

Fahren Sie auf der Strecke der ehemals kleinsten, jedoch nach wie vor mit einer der steilsten Straßenbahnen der Welt durch die schöne Traunseestadt Gmunden. Mit dem offenen Sommerwagen GM 100 (Bj. 1898) oder dem Jugendstiltriebwagen GM 5 (Bj. 1911) geht es für Sie auf der Strecke vom Gmundner Bahnhof durch das Gmundner Villenviertel, zur wunderschönen Gmundner Esplanade, durch das Stadtzentrum und über die Traunbrücke weiter …

Ich freu mich, weil ...

GROSSE FREUDE AUF DIE VIELEN VORTEILE der neuen Tram!

Die allermeisten Menschen in und rund um Gmunden freuen sich schon sehr auf die Fertigstellung der stadt.regio.tram. Schließlich sind damit zahlreiche Vorteile für die Bewohner/innen und Besucher der gesamten Region verbunden!

Wir haben einige von ihnen dazu befragt …

Rechnungshofbericht
Rechnungshofbericht 1024 768 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Rechnungshofbericht Auf Initiative einiger Gmundner Bürgerinnen und Bürger unterzog der Rechnungshof (RH) die Realisierung der Traunseetram einer Prüfung. Der RH hielt…

weiterlesen
Neuer Bahnsteig bei der Remise in Gmunden
Neuer Bahnsteig bei der Remise in Gmunden 1024 576 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Neuer Bahnsteig bei der Remise Gmunden Bei der historischen Straßenbahnremise wurde von der Lokalbahn Gmunden Vorchdorf AG, das ist die…

weiterlesen
Medienbericht der OÖ-Nachrichten (Salzkammergut)
Medienbericht der OÖ-Nachrichten (Salzkammergut) 1024 576 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Medienbericht der OÖ-Nachrichten (Salzkammergut) vom 2. März 2020 ... hier als PDF zum Lesen!„90 Prozent unserer Bevölkerung stehen voll hinter…

weiterlesen
Medienberichte
Medienberichte 1024 683 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Medienberichte ... Wir bitten um Verständnis, dass sich der Verein Pro Gmundner Straßenbahn zu den derzeitigen Medienberichten über die Traunseetram…

weiterlesen

WERDEN SIE TEIL UNSERES TEAMS

Seit mehr als 28 Jahren leisten wir als VEREIN PRO GMUNDNER STRASSENBAHN
einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung unserer Heimatregion.

Unterstützen Sie uns dabei!

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich