WOFÜR
WIR UNS EINSETZEN

Im Jahr 1989 erzielte eine mutige Privatinitiative mehr als 6.300 Unterstützungserklärungen gegen die geplante Einstellung und für den Ausbau der Gmundner Straßenbahn zu einem modernen Verkehrsmittel. Standen mit der Vereinsgründung zunächst noch andere Überlegungen im Vordergrund, so arbeiten seit 1990 Vorstand und Beirat des Vereines, gewählt und unterstützt durch die Vereinsmitglieder, ehrenamtlich für die beständige Weiterentwicklung der Gmundner Straßenbahn zu einem modernen, leistungsfähigen und barrierefreien Verkehrsmittel für alle Menschen. Wir stellen nicht die Vergangenheit, sondern die Zukunft in den Mittelpunkt der Vereinstätigkeit – und diese hört auch nach Vollendung der Verbindung von Straßenbahn und Lokalbahn im Jahr 2018 nicht auf.

Das haben wir erreicht!

Gesicherte Zukunft für den (bald nicht mehr) kleinsten Straßenbahnbetrieb der Welt

Beschaffung von den Streckenverhältnissen angepassten Neubaufahrzeugen

Gesicherte Finanzierung für das Gesamtprojekt stadt.regio.tram – Gmunden-Vorchdorf

Vollständige Sanierung der bestehenden Strecken von Straßenbahn und Traunseebahn

Neubau der Stromversorgung, Modernisierung und Verstärkung der Fahrleitungsanlagen

Attraktivierung der Haltestellen

Durchgängiger Taktfahrplan

Vollständiges Projekt zur Verbindung der Straßenbahn mit der Lokalbahn Gmunden-Vorchdorf

Seriöse Gesprächsbasis auf Augenhöhe mit allen Entscheidungsträgern

Einbindung aller Entscheidungsträger in den Vereinsvorstand und Beirat

Einbindung des Vereines in alle Planungen und Entscheidungen

Ernsthafte Prüfung der Beschaffung von Neubaufahrzeugen im Rahmen von Probebetrieben

Einstimmiger Gemeinderatsbeschluss zum Ausbau der Straßenbahn im Jahr 2003

Verein als anerkannter Impulsgeber für alle Ausbauprojekte

Planung und ingenieurtechnische Untersuchung von Ausbauvarianten

Erwerb und regelmäßiger Einsatz eines offenen Sommertriebwagens für den Nostalgieverkehr

Das wollen wir erreichen!

Neues ÖV-Bewusstsein in der Region

Ernsthafte Prüfung von weiteren Streckenzweigen

Neubau einer Remise für den Alltags-Wagenpark

Regelmäßiger Einsatz der historischen Fahrzeuge als touristisches Highlight von Gmunden

Busgruppen als Teil ihrer Reise mit der Straßenbahn in die Stadt bringen

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich