Visualisierung Stadtdurchfahrt

Visualisierung Stadtdurchfahrt

1024 576 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Das European Projekt Semester ist eine besondere Form internationaler Kooperation im Hochschulbereich und wurde an der Fachhochschule St. Pölten im Jahr 2014 erstmals von den Studiengängen Medientechnik und Eisenbahn-Infrastrukturtechnik ausgerichtet. Als Thema wurde die Erstellung eines Films mit der virtuellen Stadtdurchfahrt der stadt.regio.tram festgelegt. Unter Koordination des Obmannes in seiner Funktion als Studiengangsleiter der Fachhochschule St. Pölten stellte die Firma Vossloh dankenswerterweise alle benötigten Fahrzeugdaten des Tramlink-Triebwagens zur Verfügung. Prof. Robert Trim von der Utah Valley University in Salt Lake City, USA, weilte im Sommer 2014 in Gmunden, um das benötigte Filmmaterial zu drehen. Sodann arbeitete die Studierendengruppe mit Mitgliedern aus Spanien, Polen und der Türkei unter Anleitung von Thiemo Kastel von der FH St. Pölten die 3D-Animation aus. Im Rahmen der Informationsveranstaltung für die Gmundner Bevölkerung zur zweiten Bauphase der stadt.regio.tram wurde am 27. Jänner 2015 in der Wirtschaftskammer Gmunden das Ergebnis des Studentenprojektes im Beisein von Bgm. Krapf und Landesrat Entholzer vorgestellt.

Anlässlich der Projektpräsentation sagte Obmann Otfried Knoll: „Besonders erfreulich ist, dass auch im Salzkammergut eine Generation heranwächst, die Mobilität nicht mehr mit ungehindertem Autoverkehr gleichsetzt. Für sie ist die StadtRegioTram ein logisches, zeitgemäßes Verkehrsmittel, das in weiteren Etappen auch bis Laakirchen und Altmünster führen soll. Das heute präsentierte studentische Projekt zu initiieren und junge Studierende an der Fachhochschule St. Pölten im Rahmen des International Project Semesters zu begleiten, war mir ein besonderes Anliegen. Was unsere Studierenden heute noch virtuell erstellt haben, ist morgen Realität. Eine Realität, die der Region Gmunden internationale Aufmerksamkeit und viel Sympathie bei allen Generationen sichern wird.“

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich