Ein neuer Zugang: Adventfahrten

Ein neuer Zugang: Adventfahrten

1024 576 Verein Pro Gmundner Straßenbahn

Zurück von seinem vorübergehenden Aufenthalt am Rathausplatz, wurde der GM 5 im Jahr 1989 erstmals als Adventstraßenbahn eingesetzt. An den Einkaufssamstagen fuhr der Jugendstil-Triebwagen zugunsten der Straßenbahn: Geschmückt und betreut von Martina und Dipl.-Ing. Otfried Knoll, wurden alle Fahrgäste mit dem Thema der Straßenbahnzukunft vertraut gemacht und zur Mitgliedschaft im Verein informiert. Fahrpreis und Beitrag für Glühwein, Getränke und Bäckerei waren freiwillige Spenden, für die Kinder gab es liebe selbstgebastelte Dinge.  Auf diese Weise konnten sehr viele neue Mitglieder angesprochen und erhebliche Spendeneinnahmen erzielt werden,  die sorgfältig angespart wurden. Die Adventfahrten wurden seither zur beliebten Dauereinrichtung.  Vereinsmitglieder hatten in den speziellen Zügen immer Freifahrt. Alle zwei Jahre wurde dann in der Generalversammlung über die Verwendung der angesparten Mittel entschieden. Der Großteil kam genau definierten Projekten (Haltestellen, Fahrzeuge, Öffentlichkeitsarbeit) zugute.

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich